Dienstag, 8. September 2020

Oberammergau | Passionsspiele 2020 (2)
- nur alle 10 Jahre - monumentale, 5-stündige Aufführung -

Die Geschichte des Oberammergauer Passionsspiels beginnt 1633. Mitten im Dreißigjährigen Krieg, nach monatelangem Leiden und Sterben an der Pest, gelobten die Oberammergauer, alle 10 Jahre das „Spiel vom Leiden, Sterben und Auferstehen unseres Herrn Jesus Christus“ aufzuführen.

Oberammergau PassionstheaterZu Pfingsten 1634 erfüllten sie das Versprechen zum ersten Mal. Bereits in der Mitte des 18. Jahrhunderts kamen Zuschauer aus allen Teilen Deutschlands nach Oberammergau. Im Jahr 2020 führt die Gemeinde zum 42. Mal das Spiel auf, das die Oberammergauer in einzigartiger Kontinuität durch die Jahrhunderte getragen haben. Seit dem 17. Jahrhundert wird das Spiel ausschließlich von den Bürgern des Dorfes aufgeführt.

Nachdem wir nun endlich Eintrittskarten zugesagt bekommen haben, freuen wir uns, Ihnen dieses einmalige Schauspiel im Rahmen einer Tagesfahrt anbieten zu können. Das Passionstheater ist die größte Freilichtbühne mit überdachtem Zuschauerraum weltweit. Während der Pause der 5-stündigen Aufführung kehren wir in Oberammergau zum Abendessen ein.

SpielszeneTermin:
Dienstag, 8. September 2020

Leistungen & Preis:
w Busfahrt inkl. Mittagsimbiss an Bord,
   Eintritt in Kat 2:  
278,00 EUR 

Zustiege:
8.00 Uhr Göppingen | 8.45 Uhr Geislingen
- weitere Zustiege entlang der B 10 auf Anfrage -