Samstag, 20. November 2021

Künzelsau | Carmen-Würth-Forum
- Konzert mit den Würth Philharmonikern und Mischa Maisky, Cello -

Zuerst besuchen wir die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall. Sie widmet sich mit einer Ausstellung den Werken von Leonhard Kern (1588-1662). Er war einer der bedeutendsten deutschen Meister frühbarocker Bildwerke kleinen Formats. Mehr als 40 Jahre lebte er in Hall, wo er eine produktive und stilprägende Werkstatt unterhielt.

Vom Kochertal aus belieferte er die fürstlichen Kunstkammern Europas und mit großem Erfolg auch die kaiserliche Familie in Wien. Deshalb kooperiert die Kunsthalle Würth für diese Ausstellung mit dem Kunsthistorischen Museum Wien, wo heute die meisten Werke Kerns beheimatet sind. Besonders sehenswert sind seine Elfenbeinskulpturen. Kaum einem anderen Künstler gelang es, seinen Figuren so viel Leben einzuhauchen wie Leonhard Kern.

Mischa Maisky gilt als einer der besten Cellisten unserer Zeit. Mit Tschaikowskys „Rokoko-Variationen“ spielt er einen Klassiker des Repertoires. Joseph Haydns erstes Cellokonzert erklingt hingegen einmal nicht mit Cello, sondern mit dem Flügelhorn. Geleitet wird das Konzert vom ersten Gastdirigenten der Würth Philharmoniker Martin Panteleev.

Ich lade Sie herzlich dazu ein, mich zu begleiten. Zunächst werden wir in einem guten Restaurant in Schwäbisch Hall zum Mittagessen erwartet. Anschließend lernen wir bei einer Führung die Leonhard-Kern-Ausstellung kennen. Danach fahren wir zum Carmen Würth Forum, wo das Konzert um 17.00 Uhr beginnt. Danach fahren wir gleich nach Hause. Bitte melden Sie sich bei Interesse frühzeitig an.

Termin:
Samstag, 20. November 2021

Leistungen & Preis:
w Busfahrt, Führung Kunsthalle Würth und Konzertkarte in Kat 3 = 98,00 EUR

Zustiege:

10.15 Uhr Geislingen | 10.45 Uhr Süßen
- weitere Zustiege entlang der B 10 nach Bedarf -